Inhalt anspringen

Deutscher Volkshochschul-Verband

27.09.2022

Fit für schriftliche Aufgaben im Pflegealltag

Neues Online-Training schult Pflegekräfte im Umgang mit Texten im Beruf

Pflege ist zunehmend eine Berufstätigkeit, die auch schriftsprachliche Kenntnisse umfasst. Wie formuliert man einen Pflegebericht? Was gehört in eine Sturzprotokoll? Und wie werden Übergaben geschrieben? Wer in der Pflege arbeitet, ist im Berufsalltag täglich mit schriftlichen Dokumenten konfrontiert. Diese müssen nicht nur gelesen und verstanden werden. Von Pflegekräften wird auch erwartet, dass sie diese Dokumente korrekt ausfüllen und entsprechende Texte verfassen. Dies erfolgt in der Praxis zudem zunehmend digital.

Um angehende und bereits tätige Pflegekräfte für diese schriftsprachlichen Aufgaben zu schulen, steht auf der Lernplattform  https://www.vhs-lernportal.de/pflege (Öffnet in einem neuen Tab) nun ein neues Online-Training zur Verfügung. Mit seiner Hilfe können Pflegekräfte den Fachwortschatz und einschlägige Formulierungen üben sowie anhand von authentischen Dokumenten aus dem Pflegealltag lernen, typische Texte zu verstehen und selbst zu schreiben.

Das Material bietet sich für die Integration in den Fach- und Sprachunterricht sowie für das Selbststudium an und kann auf Smartphones, Tablets oder Computern gleichermaßen gut genutzt werden.

Die Verwendung des Online-Trainings ist für Lernende sowie für die Lehrkräfte kostenlos. Die Entwicklung wurde im Rahmen der Dekade für Alphabetisierung und Grundbildung vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • DVV