Sie sind hier:

.

Grundbildung und Schulabschlüsse

Bildung für alle – Dafür steht Volkshochschule. Jeder soll die Chance erhalten, Schulabschlüsse nachzuholen oder Grundkompetenzen für die eigene berufliche und persönliche Weiterentwicklung zu erlangen. In jeder Lebensphase. An der Volkshochschule können Sie jederzeit neu durchstarten. Sie erhalten individuelle und kompetente Beratung für die Planung Ihres weiteren Bildungswegs.

Grundbildung ist von elementarer Bedeutung, um im eigenen Leben voranzukommen und um gleichberechtigt am gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu können.

Mit ihren Kursen und Aktivitäten in der Erwachsenenbildung setzen sich Volkshochschulen dafür ein. Interessierte können

  • lesen, schreiben und rechnen lernen, um beruflich und gesellschaftlich Fuß zu fassen
  • Deutsch als Erst- und Fremdsprache erlernen
  • Basis-IT-Wissen erhalten
  • den umgang mit modernen Medien erlernen (Medienkompetenz)
  • ökonomische und finanzielle Grundfähigkeiten erwerben
  • Gesundheitsbildung erfahren
  • soziale Kompetenzen ausbauen

Stöbern Sie im Programmbereich „Grundbildung und Schulabschlüsse“.

Alphabetisierungsdekade von 2015 bis 2025

Mit ihren Angeboten zur Alphabetisierung und Grundbildung arbeiten Volkshochschulen mit großem Engagement daran, die alarmierend hohe Zahl von 7,5 Millionen funktionalen Analphabeten in Deutschland zu verringern. Volkshochschulen sind in diesem Bereich der bundesweit größte Kursanbieter. In der Nationalen Dekade für Alphabetisierung und Grundbildung setzen Volkshochschulen und ihre Verbände auch die Entwicklung und Erprobung innovativer Lernmittel und Lernsettings fort.

Mehr Informationen finden Sie hier.