Inhalt anspringen

Deutscher Volkshochschul-Verband

Führung über den jüdischen Friedhof in Erlangen

Geschichte des Friedhofs, Geschichten der dort Begrabenen

Datum & Uhrzeit

Links

Der jüdische Friedhof auf der Bubenreuth zugewandten Seite des Erlanger Burgbergs hat eine bewegte und bewegende Geschichte. 1891 in einer interreligiösen Feier eingeweiht, wurde er schon vor dem 50. Jahrestag seiner Eröffnung geschändet. Auf dieser Führung tauchen Sie ein in die Geschichte des Friedhofs, aber auch in die Geschichten der hier begrabenen Menschen, die nach jüdischem Glauben auf dem Friedhof ihre ewige Ruhe gefunden haben.

In Kooperation mit der Jüdischen Kultusgemeinde Erlangen e.V.

Treffpunkt: Abzweigung zum jüdischen Friedhof am westlichen Ende der Rudelsweiherstraße

Erläuterungen und Hinweise