Inhalt anspringen

Deutscher Volkshochschul-Verband

Sharon Ryba-Kahn: Displaced. Film und Gespräch mit der Regisseurin

Sharon Ryba-Kahn ist französisch-israelische Regisseurin und geht in ihrem Film "Displaced" (2020, Deutschland) ganz persönlich als dritte Generation nach der Shoah der Geschichte ihrer Familie und ihrem deutschen Umfeld nach.

Datum & Uhrzeit

Links

Wir freuen uns, die Regisseurin bei uns zu haben und mit ihr im Anschluss an die Filmschau zu diskutieren.

Die VHS Köln kooperiert mit dem Bundesverband Information & Beratung für NS-Verfolgte e.V.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr erfahren ...