Inhalt anspringen

Deutscher Volkshochschul-Verband

Jüdischen Leben in der Region

Vortrag

Datum & Uhrzeit

Links

Seit wann gab es Juden in Essenheim, Stadecken und Jugenheim und den Nachbardörfern? Wo lebten sie in diesen Orten? Wie war das jüdische Leben in den Landgemeinden organisiert? Wie wurden Gemeindevorstände gebildet? Welche Berufe hatte Juden? Wie war das Verhältnis zu den christlichen Nachbarn? Wo gab es Synagogen und welche Rolle spielten die? Woher kamen jüdische Lehrer und Vorsänger? Wo und wie engagierten sich Juden?

Wolfhard Klein, Autor des Buches "Juden in Jugenheim, zur Erinnerung an eine 500-jährige Geschichte" hat Archive besucht, viele Gespräche geführt und die Fakten über das jüdische Leben in der Region zusammengetragen 

 

Erläuterungen und Hinweise