Inhalt anspringen

Deutscher Volkshochschul-Verband

Auf den Spuren der jüdischen Geschichte in Vaals

Die ältesten Spuren jüdischen Lebens in Aachens Nachbarort Vaals lassen sich bis ins Jahr 1737 zurückverfolgen. Dieser Rundgang durch Vaals bietet die Möglichkeit, in die Geschichte der jüdischen Gemeinde und ihrer Verortung in der Dorfgemeinschaft einzutauchen.

Datum & Uhrzeit

Links

Der Weg durch Vaals startet am Wilhelminaplein, dem Ort, von wo aus die Vaalser Juden 1942 und 1943 deportiert wurden. Besucht wird auch der etwas versteckt gelegene, gut erhaltene jüdische Friedhof am westlichen Ortsrand. Hier haben sich einige Grabsteine in hebräischer und deutscher Sprache erhalten.

Erläuterungen und Hinweise