Inhalt anspringen

Deutscher Volkshochschul-Verband

Jüdische Spuren in Augsburg und Schwaben

Im Jahr 2021 leben Jüdinnen und Juden nachweislich seit 1700 Jahren auf dem Gebiet des heutigen Deutschland. Aus diesem Anlass begeben wir uns bei einer Tagesfahrt auf die jüdischen Spuren Schwabens und Augsburgs, das als die älteste bezeugte Judengemeinde in Schwaben gilt.

Datum & Uhrzeit

Links

Eine Führung durch die ehemalige Synagoge Kriegshaber und an andere historische Orte des Augsburger Stadtteils beleuchtet vor allem die Geschichte der jüdischen Landgemeinden, die sich seit dem 16. Jahrhundert in vielen Dörfern und kleinen Städten Schwabens entwickeln konnten.

In der Mittagspause laden die Augsburger Fußgängerzone und der Stadtmarkt zum Flanieren und einem Imbiss mit Blick auf das Treiben ein (nicht im Fahrtpreis inbegriffen). Nachmittags folgt eine Führung durch das Jüdische Museum Augsburg-Schwaben und die imposante Augsburger Synagoge, die zu den schönsten Synagogen in Europa zählt.

Erläuterungen und Hinweise