Inhalt anspringen

Deutscher Volkshochschul-Verband

Streifzug durch das jüdische Esslingen

Vom Marktplatz über den Beutaufriedhof zur Synagoge

Datum & Uhrzeit

Links

Wir widmen uns mit dieser Stadtführung dem wechselvollen jüdischen Leben in Esslingen. Ausgangspunkt ist der Marktplatz, von dort führt uns unser Spaziergang zum jüdischen Friedhof in der Beutau. Anschließend gehen wir über den Hafenmarkt zur Synagoge. Unterwegs erfahren Sie viel Wissenswertes über stadt- und religionsgeschichtliche Besonderheiten sowie über einige Stolpersteine, die an jüdische Mitbürger*innen erinnern. Den Schlusspunkt unseres Rundgangs stellt die Besichtigung der Synagoge dar, die 2012 wieder eröffnet wurde.

Die Männer unter den Teilnehmenden werden gebeten, eine Kopfbedeckung mitzubringen, die auf dem Friedhof und in der Synagoge getragen werden muss.

Für alle Teilnehmenden sind bequeme Schuhe für den Rundgang über das Esslinger Kopfsteinpflaster von Vorteil.

Erläuterungen und Hinweise