Inhalt anspringen

Deutscher Volkshochschul-Verband

Klezmer-Konzert in jiddischer Sprache

Datum & Uhrzeit

Links

Sveta Kundish (Gesang) und Patrick Farrell (Akkordeon) werden jiddische Lieder und Texte präsentieren – „New Yiddish Dong“ heißt ihr Programm, das der Beitrag des Forums Jacob Pins zum Jubiläumsjahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ sein soll.
Klezmer-Konzerte in jiddscher Sprache sind in der Regel ein Selbstläufer. Die Zuhörer mögen die mal 
melancholische, mal expressiv-fröhliche Stimmung der Musik und der Texte. Und irgendwie versteht man ein 
Großteil der Texte – kein Wunder: Die jiddische Sprache, entstanden aus dem Mittelhochdeutschen, hat 
sich im Mittelalter vom deutschsprachigen Gebiet aus in ganz Europa verbreitet, besonders nach Osteuropa, 
wo das Ostjiddische entstand. Mit den Auswanderungswellen von Millionen osteuropäischer Juden im späten 
19. und frühen 20. Jahrhundert gelangte sie auch nach Amerika (New York) und Westeuropa. Das Repertoire 
der Künstler umfasst eine Vielzahl jüdischer Musikstile. 
17.00 – 18.30 Uhr, Forum Jacob Pins
Gebühr: 20,00 Euro, ermäßigt: 18,00 Euro
Karten sind im Vorverkauf beim Forum Jacob Pins und an der Abendkasse erhältlich.

Erläuterungen und Hinweise