Inhalt anspringen

Deutscher Volkshochschul-Verband

"Wunder, Witz und weise Worte" – Siebzehn Jahrhunderte in Geschichten

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland - das ist gerechnet von einem Erlass von Kaiser Konstantin 321 n. Chr., gerichtet an die Stadt Köln. Ein Fall nur für Historiker? Man kann es auch ganz anders sehen: 17 Jahrhunderte voller Geschichten aus bewegten Zeiten!

Datum & Uhrzeit

Links

Sie handeln von Onkelos, der sich mit dem römischen Kaiser höchstpersönlich anlegt, vom kleinen Jonathan, dessen Klugheit eine jüdische Gemeinde im Mittelalter vor tödlicher Bedrohung rettet, und vom Erfindungsreichtum eines armen Schluckers vor gut 100 Jahren, der seine große Familie endlich einmal satt macht.

Es sind spannende, heitere und kluge jüdische Geschichten, frei erzählt von der Geschichtenerzählerin Moira aus München und begleitet von den Klezmer-Musikern Florian Ewald und Bartek Stanczyk.

Erläuterungen und Hinweise