Inhalt anspringen

Deutscher Volkshochschul-Verband

Das Schicksal jüdischer Jugendlicher - Ausstellungseröffnung

Filmvorführung - Die Jugendbühne Ostfildern (JuBO) widmet ihr selbstgeschriebenes Theaterstück „Wider der weißen Wolke – Fredy Hirsch und seine Jugendlichen“ den Opfern des Holocaust, die niemals in Vergessenheit geraten sollten. Das Stück wird nun in filmischen Szenen und in einer Ausstellung präsentiert.

Datum & Uhrzeit

Links

Vor 76 Jahren endete der Zweite Weltkrieg mit der Kapitulation des Deutschen Reiches. Die Jugendbühne Ostfildern (JuBO) widmet ihr selbstgeschriebenes Theaterstück „Wider der weißen Wolke – Fredy Hirsch und seine Jugendlichen“ den Opfern des Holocaust, die niemals in Vergessenheit geraten sollten. Die Spieler des Ensembles recherchierten in Biographien, Akten, Dokumenten, Tagebüchern, Fotos und Videoaufnahmen die Lebensgeschichten von insgesamt fünfzehn jungen Menschen.

Das unter der Regie von Gerhard Bauer entstandene Stück wird nun in filmischen Szenen und in einer Ausstellung präsentiert: berührende Szenen von der zunehmenden Entrechtung, dem Ghettoleben in Theresienstadt und schließlich der Deportation nach Auschwitz, wo Fredy mit Mengele verbesserte Lebensbedingungen für die Kinder aushandelt.

Kursnr.: 20400107

16.04.2021, Film zur Ausstellungseröffnung: 18.00 - 21.00 Uhr

Ausstellung: bis 07.05.2021, wochentags 08.00 - 17.00 Uhr

Erläuterungen und Hinweise