Inhalt anspringen

Deutscher Volkshochschul-Verband

Radikalisierungsprävention für Jugendliche und junge Erwachsene - Kurskonzepte erfolgreich umsetzen

Es wird eine zweite Online-Basisschulung zum Thema Radikalisierungsprävention umgesetzt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Datum & Uhrzeit

Links

Die Veranstaltung wird durch das Projekt Prävention und Gesellschaftlicher Zusammenhalt organisiert. Der Fokus der Projektarbeit liegt auf der Vermittlung von Methoden der Radikalisierungsprävention. Veranstaltungen richten sich hauptsächlich an Fachkräfte, die mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen arbeiten.

Zielgruppe der Veranstaltung sind vhs-Mitarbeiter*innen, Respekt Coaches und Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe.

Termine und Rahmenbedingungen

Die zweitägige Schulung findet am 28./29. Juli 2020 im Online-Format statt. In den Tagen vor der Veranstaltung werden Sie entsprechende Informationen zu technischen und organisatorischen Gegebenheiten erhalten. 

Die Teilnahme an der Basisschulung ist kostenfrei. Kursleiter*innen, die als freie Mitarbeiter*innen an Volkshochschulen tätig sind, erhalten für die Teilnahme an der Schulung eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 50,00€ pro Tag.

Die Teilnahme kann letztmals am 21.07.2020 storniert werden.

Anne Deny
Juniorreferentin Prävention und Gesellschaftlicher Zusammenhalt (PGZ)

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Deutscher Volkshochschul-Verband

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr erfahren ...