Inhalt anspringen

Deutscher Volkshochschul-Verband

ABGESAGT - Radikalisierungsprävention für Jugendliche und junge Erwachsene – Kurskonzepte erfolgreich umsetzen

Im Jahr 2020 werden drei Basisschulungen zum Thema Radikalisierungsprävention umgesetzt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Es werden Reise- und Übernachtungskosten (nach dem BRKG) übernommen.

Datum & Uhrzeit

Links

Absage von Veranstaltungen des Deutschen Volkshochschul-Verbands

Angesichts aktueller Empfehlungen zur Eindämmung von COVID-19 hat sich der Deutsche Volkshochschul-Verband (DVV) entschieden, alle seine überregional geplanten Veranstaltungen bis Ende Juni abzusagen und vorerst keine weiteren Veranstaltungen zu terminieren. Ob und wie bereits geplante Termine verschoben werden können, wird derzeit geprüft.

Falls Sie bereits für eine Veranstaltung des DVV angemeldet sind, erhalten Sie in Kürze nähere Informationen zur Absage der jeweiligen Veranstaltung. Für die Durchführung von lokalen und regionalen Veranstaltungen sind die kommunalen Behörden zuständig.


Die Veranstaltung wird durch das Projekt Prävention und Gesellschaftlicher Zusammenhalt organisiert. Der Fokus der Projektarbeit liegt auf der Vermittlung von Methoden der Radikalisierungsprävention. Veranstaltungen richten sich hauptsächlich an Fachkräfte, die mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen arbeiten.

Zielgruppe der Veranstaltung sind vhs-Mitarbeiter*innen, Respekt Coaches und Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe.

Programm

Ansprechpartnerin

Veranstaltungsort

Veranstalter

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Deutscher Volkshochschul-Verband e.V.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr erfahren ...