Inhalt anspringen

Deutscher Volkshochschul-Verband

Anti-Rassismus Workshop

Online-Workshop des Bundesarbeitskreises „Politik-Gesellschaft-Umwelt“

Datum & Uhrzeit

Links

Rassismus strukturiert seit Jahrhunderten weite Teile der Welt. Nachdem die ‚Black Lives Matter‘-Bewegung im Sommer 2020 an Aufmerksamkeit gewonnen hat, ist Rassismus als Lebensrealität Schwarzer Menschen und People of Color auch hier in Deutschland ins Bewusstsein vieler Menschen eingegangen.

Für Menschen, die nicht zur Zielscheibe rassistischer Angriffe, Beleidigungen und Demütigungen werden, stellen sich gerade jetzt drängende Fragen: Was genau ist Rassismus? Wie ist er strukturell verankert? Wie ist Weiß-Sein mit Rassismus verknüpft? Welche Privilegien haben weiße Menschen und wie können sie so nutzbar gemacht werden, dass sie sowohl den allgemeinen Menschenrechten als auch dem dritten Artikel des Grundgesetztes gerecht werden?

Diesen und all den Fragen, die Sie sich rund um das ‚Thema‘ stellen, gehen wir im Workshop nach. 

Leitung des Workshops

Manuela Ritz ist eine Schwarze ostdeutsche Mutter, Sozialpädagogin, Teamerin, Prozessbegleiterin und Autorin. Sie ist seit mehr als 20 Jahren in der politischen Bildungsarbeit gegen Diskriminierung und für machtkritische Diversifizierung tätig.

Ihre Schwerpunkte sind Adultismus, Anti-Rassismus und Empowerment für Menschen mit Rassismus-Erfahrungen, sowie die Thematisierung des Machtverhältnisses zwischen Ost- und Westdeutschland.

M. Ritz bietet keine Seminare, sondern Workshops an. Hier wird der Name Programm, wobei die Betonung nicht so sehr auf ‚shoppen‘ liegt, im Sinne von Konsumieren, sondern auf 'to work', im Sinne von: gemeinsam mit den Teilnehmenden Wissen und Handlungsoptionen erarbeiten.

Wichtige Informationen

Durchlauf 1: Freitag, 19. November 2021, 10-18 Uhr

----- Alternativ (gleicher Inhalt, aber verteilt auf zwei Tage) -----

Durchlauf 2: Montag, 06.12.2021, 10 bis 14 Uhr (Teil 1) und 
Dienstag, der 14.12.2021, 10 bis 14 Uhr (Teil 2) 

Zielgruppe: Hauptamtlich an Volkshochschulen Tätige

Anmeldung: Die Anmeldung ist über das DVV-Events-System ab 7. Oktober möglich: 
Durchlauf 1:  https://events.dvv-vhs.de/Events/public_view/75/sc3igy6JCf2T84kUPhwl (Öffnet in einem neuen Tab) 
Durchlauf 2:  https://events.dvv-vhs.de/Events/public_view/79/sc3igy6JCf2T84kUPhwl  (Öffnet in einem neuen Tab)

Veranstaltungsort: Online per Videokonferenz. Der Teilnahmelink wird allen Angemeldeten rechtzeitig zur Verfügung gestellt.

Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte beachten Sie, dass pro Termin maximal 12 Personen teilnehmen können. Über den Anmeldelink können Sie sich ggf. auf die Warteliste eintragen.  

 

Lisa Freigang

Referentin Schwerpunkt Politische Bildung

Erläuterungen und Hinweise