Inhalt anspringen

Deutscher Volkshochschul-Verband

Fachzeitschrift Adult Education and Development

Unter der Überschrift „The good adult educator“ dreht sich in der diesjährigen Ausgabe der DVV International-Fachzeitschrift Adult Education and Development alles um die Schlüsselfigur im Bildungsprozess: die Erwachsenenbildnerin bzw. den Erwachsenenbildner.

Fotoreportage, Praxisbeispiele und Methoden

Was macht eine gute Lehrerin bzw. einen guten Lehrer aus? Gibt es ein fest definiertes Berufsbild und universale Kompetenz-Standards? Wie lassen sich Schlüsselkompetenzen vermitteln? Welchen Herausforderungen stehen Erwachsenenbildende in ihrem Berufsalltag gegenüber und wie gehen sie damit um? Wie können sie dabei unterstützt werden?

In Ausgabe 86 diskutieren Autorinnen und Autoren aus über 20 Ländern diese und weitere Fragen rund um das Thema „Professionalisierung in der Erwachsenenbildung“. Sie stellen theoretische Modelle vor, analysieren konkrete Herausforderungen und beschreiben gute Praxisbeispiele und Methoden. Die indische Fotografin Bhamati Sivapalan begleitet in ihrer Fotoreportage eine Gruppe von Lehrerinnen, die in der Vermittlung digitaler Kompetenzen gestärkt werden. Und Erwachsenenbildnerinnen und Erwachsenenbildner aus aller Welt erzählen aus ihrem Berufsalltag und welcher Weg sie dorthin geführt hat.

Im Rahmen von ergänzenden Webinaren können die Leserinnen und Leser im Februar 2020 live mit ausgewählten Autorinnen und Autoren diskutieren. Die Webinare werden vom Kooperationspartner, dem Internationalen Rat für Erwachsenenbildung ICAE, angeboten.

Die Ausgabe 2019 ist die letzte Ausgabe der Fachzeitschrift Adult Education and Development. 1973 gegründet, hat sie sich im Laufe der Jahrzehnte zum bedeutendsten Fachorgan zu Erwachsenenbildung und Entwicklung weltweit entwickelt. Die in Englisch, Französisch und Spanisch erscheinende Fachzeitschrift wurde zuletzt an Organisationen, Universitäten, Bibliotheken und Ministerien in über 160 Länder verschickt.

DVV International bedauert, dass die finanzielle Förderung Ende 2019 ausläuft und die Fachzeitschrift eingestellt werden muss. Gleichzeitig ist das Institut dankbar für die jahrzehntelange Unterstützung durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Das Institut wird den globalen Fachaustausch auch weiterhin unterstützen, und gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern nach neuen Wegen und Formaten suchen.

DVV International dankt dem gesamten Redaktions- und Produktionsteam, und allen Autorinnen und Autoren sowie Leserinnen und Lesern aus fünf Kontinenten für ihre Unterstützung, ihr Engagement und ihre Treue!

Printexemplare können über infodvv-internationalde bezogen werden.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • DVV International

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr erfahren ...