Inhalt anspringen

Deutscher Volkshochschul-Verband

MitRespekt! – Neues Projekt des Landesverbandes Niedersachsen

Gemeinsam mit weiteren Akteuren engagiert sich der Landesverband Niedersachsen seit Juni 2020 mit dem Projekt „Mit Respekt“ für mehr Respekt gegenüber Personen in öffentlichen Diensten und Ämtern und in der Politik sowie ehrenamtlich Engagierten.

Respekt auf allen Ebenen

„Sie nannten mich Miststück“. Dieser Satz beschreibt die Situation einer jungen Lehrerin, die mit verbalen Übergriffen konfrontiert wurde. Nicht nur verbale Anfeindungen, auch körperliche Attacken haben Betroffene in den vergangenen Monaten erlebt. Die Angriffe beziehen sich dabei meist auf ein konkretes Amt oder eine Funktion, die die Opfer in der Gesellschaft übernehmen. Dies können also sowohl Berufe, aber auch Positionen in Ehrenämtern sein. Das Projekt wirbt laut Niedersachsens Kulturminister Thümler für mehr Gleichheit und Gerechtigkeit in unserer Gesellschaft.

Ziel der Initiative MitRespekt! ist es, die Bürgerinnen und Bürger Niedersachsens für das Thema zu sensibilisieren und den Betroffenen in Ehrenamt und öffentlichem Leben Wertschätzung und Anerkennung zurückzugeben.

Es ist uns ein großes Anliegen, mit dieser Initiative für den Stellenwert von „Respekt“ in unserer Gesellschaft zu sensibilisieren.

Berbel Unruh, Direktorin des Landesverbandes Niedersachsen

Austausch und Dialog als Wissensquelle

Der Landesverband Niedersachsen übernimmt durch zugeschnittene Bildungsangebote die Rolle als Bildungsträger und wird in den kommenden Monaten verstärkt Veranstaltungen zum Thema Respekt und Zusammenleben anbieten. Außerdem läuft bis Ende des Jahres 2020 der Respektbewerb, bei dem mithilfe der Hashtags #respektbewerb und #mitrespekt erfolgreiche Projekte, Workshops und Events zum Thema präsentiert werden können. Mithilfe dieser Aktion im sozialen Netzwerk Instagram wird die Initiative öffentlichkeitswirksam beworben und das Thema in die Gesellschaft getragen.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr erfahren ...