Inhalt anspringen

Deutscher Volkshochschul-Verband

Förderprogramm Politische Jugendbildung | Infos zur Antragstellung für das Förderjahr 2022

Die Zentralstelle für Politische Jugendbildung im DVV fördert jedes Jahr 100 bis 150 vhs-Maßnahmen, in denen junge Menschen zwischen 10 und 26 Jahren politische Bildung erhalten. Welche Themenschwerpunkte es für das Förderjahr 2022 gibt, erfahren Sie hier.

Inhaltliche Ausrichtung und Sonderprojekte

Für Projekte politischer Jugendbildung, die im nächsten Jahr stattfinden sollen, können Volkshochschulen bis zum 14. November 2021 über das Förderprogramm der Zentralstelle für Politische Jugendbildung im DVV Mittel des Kinder- und Jugendplans des Bundes (KJP), die vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend bereitgestellt werden, beantragen.

Die inhaltliche Bandbreite der Veranstaltungen reicht dabei von Partizipationsförderung im kommunalen Raum bis hin zu Projekten der Geschichts- und Umweltbildung. Interkulturelle Trainings, geschlechterreflektierende Angebote sowie Präventionsmaßnahmen gegen Gewalt und Rechtsextremismus sind ebenso Felder, in denen die Volkshochschulen aktiv sind. Vielleicht setzen Sie bereits ein erfolgreiches Projekt um, das in unser Förderprogramm passt?

Zudem wurden fünf Sonderprojekte ausgeschrieben, die verschiedene Themen und/oder Methoden in den Fokus rücken:

Auch in Bezug auf diese fünf Sonderprojekte können bis zur oben genannten Frist kreative Konzepte entwickelt und Anträge eingereicht werden.

Beratung rund um die Projektplanung und die Antragstellung

Sie haben Fragen zur Antragstellung oder möchten Ihre Ideen für die Umsetzung von Projekten mit uns besprechen? Dann melden Sie sich gerne bei  unserem Team (Öffnet in einem neuen Tab) – telefonisch oder per E-Mail. Wir beraten Sie gerne!

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Getty Images / Mintr
  • © Rawpixel.com - stock.adobe.com