Inhalt anspringen

Deutscher Volkshochschul-Verband

Anmeldung zur Fortbildung „Wer braucht schon Vorbilder?! – Held*innen und Idole als Thema in der Politischen Jugendbildung”

Unter dem Titel „Wer braucht schon Vorbilder?! – Held*innen und Idole als Thema in der Politischen Jugendbildung” veranstaltet die Zentralstelle für Politische Jugendbildung im DVV am 28. und 29. April 2021 eine Online-Fortbildung. Sie möchten teilnehmen? Über das unten stehende Formular können Sie sich anmelden!

Infos zur inhaltlichen Ausrichtung der Online-Fortbildung

Che Guevara. Rosa Parks. Nelson Mandela. Sophie Scholl. Sie alle gelten – in unterschiedlichen Kreisen – als (politische) Held*innen des 20. Jahrhunderts. Nicht nur modisch und populärkulturell haben sie Spuren hinterlassen, auch die historischen Entwicklungen in ihren Heimatländern sowie die politischen Einstellungen und Verhaltensweisen vieler Menschen haben sie geprägt.

Greta Thunberg. Colin Kaepernick. Malala Yousafzai. Rezo. Diese Menschen prägen (neben anderen) die Jugend von heute. Gesellschaftspolitische Themen wie Klimawandel, Umweltschutz und Digitalisierung sind für viele junge Menschen wichtige Themen, wobei sich viele mit Blick auf ihr Konsumverhalten, ihre Ernährung und ihre politische Haltung an Vorbildern orientieren.

Diese Fortbildung soll zu einer Auseinandersetzung mit dem Thema „(Politische) Held*innen“ und „Vorbilder“ anregen und Anknüpfungspunkte für das Feld der Politischen Jugendbildung aufzeigen. Folgende Fragestellungen werden im Rahmen der zweitägigen Veranstaltung thematisiert: 

  • Welche Rolle spielen Held*innen in Demokratien? 
  • Wer ist für Jugendliche warum als Idol besonders attraktiv? 
  • Wie beeinflussen Held*innen und Vorbilder die Motivation Jugendlicher, sich politisch oder sozial zu engagieren?  
  • Wo liegen Gefahren in der Verherrlichung von Einzelpersonen und warum suchen sich manche jungen Menschen „die falschen Vorbilder“ aus? 

Gleichzeitig soll der Blick aber auch auf die Einbindung dieses Themas in das Angebot von Volkshochschulen gelenkt werden. Durch die Vorstellung einzelner Praxisbeispiele bzw. konkreter Methoden und die gemeinsame Entwicklung von Projektideen für den vhs-Kontext möchten wir den Teilnehmenden Anregungen für ihre Tätigkeit im Bereich Politische Jugendbildung geben. 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Diese Veranstaltung wird mit Mitteln des Kinder- und Jugendplans des Bundes gefördert.

Das Programm im Detail

Das  vorläufige Programm PDF-Datei 572,89 kB der Online-Fortbildung „Wer braucht schon Vorbilder?! – Held*innen und Idole als Thema in der Politischen Jugendbildung” (inklusive weiterer Infos zur Veranstaltung) können Sie als PDF-Dokument herunterladen bzw. einsehen.

Alle Eckdaten auf einen Blick

Wann? 

28. und 29. April 2021 (jeweils von 10:00 bis 14:30 Uhr)

Wo?

Per Videokonferenz via YuLinc

Gibt es eine Teilnahmegebühr?

Nein, die Teilnahme an der Online-Fortbildung ist kostenfrei. Die Anzahl der Teilnehmenden ist beschränkt.

Anmeldefrist: 20.04.2021

Anmeldung

Sie möchten sich verbindlich für diese Online-Fortbildung anmelden? Dann füllen Sie bitte das folgende Formular aus!

Nachdem Sie das Formular ausgefüllt haben, erhalten Sie von uns eine Benachrichtigung, dass Sie offiziell angemeldet sind.

Den Zugangslink für den YuLinc-Konferenzraum erhalten Sie nach erfolgreicher Anmeldung im Vorfeld der Veranstaltung per E-Mail.

Anmeldeformular

Formulareingabe

Bei Fragen zur Veranstaltung oder technischen Schwierigkeiten mit dem Anmeldeformular können Sie sich gerne an das Team der Zentralstelle für Politische Jugendbildung wenden.

Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer Daten

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Getty Images / VectorStory
  • Getty Images / VectorStory