Inhalt anspringen

Volkshochschultag

Mohammed Amjahid

Vita

Mohamed Amjahid wurde als Sohn sogenannter Gastarbeiter*innen 1988 in Frankfurt am Main geboren. In Berlin und Kairo studierte er Politikwissenschaften. Schon während des Studiums arbeitete er als Journalist unter anderem für die taz und den Deutschlandfunk. Amjahid volontierte nach seinem Master-Abschluss beim Tagesspiegel in Berlin. Danach arbeitete er als politischer Reporter für die Wochenzeitung Die Zeit. Er schreibt als freier Journalist unter anderem für den Spiegel und die SZ. Derzeit arbeitet er an mehreren neuen Buchprojekten. Zuletzt ist von ihm „Der weiße Fleck“ im Piper-Verlag erschienen.

Erläuterungen und Hinweise