Inhalt anspringen

Deutscher Volkshochschul-Verband

Bundesfachkonferenz Erweiterte Lernwelten

Der Bundesarbeitskreis Erweiterte Lernwelten im Deutschen Volkshochschul-Verband lädt für Dienstag, 29. September 2020 zu seiner ersten Bundesfachkonferenz ein, die bedingt durch die Corona-Pandemie online stattfinden wird.

Unter dem Titel „Kollaborativ, digital vernetzt, agil – Die Transformation der Volkshochschulen“ treffen sich Mitarbeiter*innen aus den Volkshochschulen, die den digitalen Wandel an ihrer Institution mitgestalten. In insgesamt 12 Workshops werden sich die rund 200 Teilnehmenden u. a. über Best Practice-Beispiele rund um den digitalen Wandel informieren, sich mit neuen Partizipationsmodellen bei der Programmentwicklung und Möglichkeiten des Onlinemarketings beschäftigen sowie neue Lernorte und Lernformate diskutieren. 

Für den Keynote-Vortrag konnte Katharina Krentz gewonnen werden, die zum Thema „Working Out Loud: raus aus dem Silo und rein ins Netzwerk“ sprechen wird. Krentz arbeitet als Beraterin, Begleiterin, Trainerin & Coach sowie als Senior Consultant bei Bosch. In ihrem Vortrag sowie in einem vertiefenden Workshop, geht es um einen besonderen Ansatz für lebenslanges gemeinsames Lernen, der auch an Volkshochschulen praktiziert werden kann. Ein weiteres Highlight des Programms ist ein Public Cooking live aus der Küche der Volkshochschule Kaiserslautern, bei dem die Teilnehmenden in der Mittagspause zu Hause mitkochen können. 

Die Bundesfachkonferenz wird organisiert vom Bundesarbeitskreis Erweiterte Lernwelten in Kooperation mit dem Verband der Volkshochschulen von Rheinland-Pfalz und der Volkshochschule Kaiserslautern. 

Kontakt

Simone Kaucher
Pressesprecherin

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Deutscher Volkshochschul-Verband e.V.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr erfahren ...