Inhalt ansprigen

Deutscher Volkshochschul-Verband

Smart Democracy

Veranstaltungsreihe zu Digitalisierung und Gesellschaftspolitik

Inhalt

Wird die Arbeitslosigkeit durch die Digitalisierung ansteigen oder entstehen ausreichend neue Berufe, die diese Entwicklung ausgleichen? Wie verändert sich politische Beteiligung durch das Digitale? Wie verändern sich Lernprozesse durch digitale Medien und wer profitiert und wer verliert am stärksten durch digitale Bildung? In der Veranstaltungsreihe „Smart Democracy“ gehen Fachleute diesen und anderen Fragen auf den Grund.

Über Smart Democracy

Alle Veranstaltungen der Reihe werden nach dem gleichen Prinzip geplant: An einer ausgewählten vhs halten ein bzw. zwei Referent*innen einen Impulsvortrag; anschließend folgt eine moderierte Diskussion unter Einbeziehung von Publikumsfragen. Die Veranstaltung wird via Livestream in andere Volkshochschulen übertragen. Über eine Online-Plattform können Teilnehmende Fragen zum Thema stellen und damit die Diskussion mit den Expertinnen und Experten beeinflussen. 

Die Veranstaltungsreihe, eine Initiative des Bundesarbeitskreises Politik–Gesellschaft–Umwelt im Deutschen Volkshochchul-Verband, soll Volkshochschulen dabei unterstützen, unterschiedliche Facetten der Digitalisierung aus gesellschaftspolitischer Perspektive zu betrachten und gleichzeitig die Potenziale digitaler Bildungsformate in der Praxis zu nutzen.

Smart Democracy 2019

Folgende Veranstaltungen werden im Rahmen der Reihe aktuell im Live-Stream und als Online-Kurse an Volkshochschulen im ganzen Bundesgebiet angeboten:

Teilnehmende Volkshochschulen im Herbst 2019

Über 100 Volkshochschulen haben in der Vergangenheit an den Smart Democracy-Veranstaltungen teilgenommen. 

Ist Ihre Volkshochschule auch dabei?

Informationen für Volkshochschulen

Die Veranstaltungen können von Volkshochschulen in unterschiedlichen Formen ins Programm aufgenommen werden: 

Live-Webinar als Präsenzveranstaltung in der Volkshochschule
Die vhs bietet die Veranstaltungen als Präsenzveranstaltung an und überträgt den Stream live. Diese Veranstaltung kann durch eine geeignete Moderation vor Ort noch beliebig erweitert werden, um sie attraktiver zu gestalten. Die Moderation kann beispielsweise in das Thema einführen, das Publikum vor Ort einbinden und lokale Bezüge herstellen. Über ein zentral zur Verfügung gestelltes Online-Fragetool können Teilnehmende sich mit inhaltlichen Fragen an der zentralen Veranstaltung beteiligen. 

Online-Kurs zur Einzelnutzung durch Teilnehmende
Die vhs bietet eine oder mehrere Veranstaltungen als Online-Kurs an. Die Teilnehmenden melden sich bei ihrer vhs zu der gewünschten Veranstaltung an, und bekommen den Zugangslink zugesendet. Die Teilnehmenden verfolgen die Veranstaltung live zu Hause vor ihrem eigenen PC. Die Teilnehmenden können über ein Online-Fragetool ihre  Fragen in die Veranstaltung einbringen. 
Alle Volkshochschulen sind herzlich eingeladen, die geplanten Veranstaltungen in ihr Programm zu übernehmen.  

Kontakt

Lisa Freigang
Grundsatzreferentin Schwerpunkt Politische Bildung

Vergangene Veranstaltungen


Smart Democracy Frühjahr 2019

Smart Democracy 2018

Smart Democracy 2017

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • © AdobeStock / Rawpixel.com
  • iStock / Getty Images Plus / releon8211
  • iStock / Getty Images Plus / andreusK
  • Deutscher Volkshochschul-Verband e.V.
  • Deutscher Volkshochschul-Verband
  • Deutscher Volkshochschul-Verband
  • Deutscher Volkshochschul-Verband
  • Deutscher Volkshochschul-Verband
  • Deutscher Volkshochschul-Verband
  • Deutscher Volkshochschul-Verband
  • Deutscher Volkshochschul-Verband
  • Deutscher Volkshochschul-Verband
  • ©Rawpixel.com - stock.adobe.com

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr erfahren ...