Inhalt anspringen

Deutscher Volkshochschul-Verband

Smart Democracy

Veranstaltungsreihe zu Digitalisierung und Gesellschaftspolitik

Inhalt

Wie steht es um den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Deutschland und Europa? Wie stoppen wir die Plastikflut in unseren Weltmeeren? Wie wirkt sich die fortschreitende Digitalisierung auf unsere Arbeitswelt aus?

Zwischen 2017 und 2021 gingen Fachleute diesen und anderen gesellschaftspolitischen Fragen in der Veranstaltungsreihe Smart Democracy auf den Grund.

Über Smart Democracy

Die Veranstaltungen der Smart Democracy-Reihe verliefen nach dem gleichen Prinzip: An einer ausgewählten vhs halten ein bzw. zwei Referent*innen einen Impulsvortrag; anschließend folgt eine moderierte Diskussion. Die Besonderheit der Veranstaltungsreihe ist, dass sie via Livestream bundesweit in alle teilnehmenden Volkshochschulen übertragen wurde. Vor Ort – oder auch von zu Hause aus – konnten Teilnehmer*innen über ein Online-Tool live Fragen zum Thema stellen und somit die Diskussion der Expert*innen direkt beeinflussen.

Die Veranstaltungsreihe Smart Democracy, eine Initiative des Bundesarbeitskreises Politik – Gesellschaft – Umwelt im Deutschen Volkshochschul-Verband, sollte Volkshochschulen dabei unterstützen, unterschiedliche Themen aus dem Bereich der politischen Bildung in ihr Programmangebot aufzunehmen und dabei die Potenziale digitaler Bildungsformate umzusetzen. Mit Ablauf des Jahres 2021 endet die Reihe Smart Democracy vorerst.

Teilnehmende Volkshochschulen

Über 200 Volkshochschulen sind bereits als Anbieter von Smart Democracy-Veranstaltungen beim Deutschen Volkshochschul-Verband registriert. Möchten Sie auch mit Ihrer Volkshochschule dabei sein? Dann melden Sie sich unter  smartdemocracydvv-vhsde an, um den Zugangslink zu erhalten.

Alle Volkshochschulen, die Smart Democracy-Veranstaltungen anbieten

Informationen für Volkshochschulen

Die Veranstaltungen können von Volkshochschulen in zwei Formen ins Programm aufgenommen werden:

Live-Webseminar als Präsenzveranstaltung in der vhs

Die vhs bietet die Veranstaltung als Präsenzveranstaltung an und überträgt den Livestream vor Ort. Diese Veranstaltung kann durch eine geeignete Moderation vor Ort noch beliebig erweitert werden, um sie attraktiver zu gestalten. Die Moderation kann beispielsweise in das Thema einführen, das Publikum vor Ort einbinden und lokale Bezüge herstellen. Über ein zentral zur Verfügung gestelltes Online-Tool können Teilnehmer*innen sich mit inhaltlichen Fragen an der zentralen Veranstaltung beteiligen.

Online-Kurs zur Einzelnutzung durch Teilnehmende

Die vhs bietet eine oder mehrere Veranstaltungen als Online-Kurs an. Die Teilnehmenden melden sich bei ihrer vhs zu der gewünschten Veranstaltung an und bekommen den Zugangslink zugesendet. Die Teilnehmer*innen verfolgen die Veranstaltung live zu Hause vor ihrem eigenen PC oder mobilen Endgerät. Die Teilnehmenden können über ein Online-Tool ihre Fragen in die Veranstaltung einbringen.

Alle Volkshochschulen sind herzlich eingeladen, die geplanten Veranstaltungen in ihr Programm zu übernehmen.

Kontakt

Lisa Freigang

Referentin Schwerpunkt Politische Bildung

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • ©Rawpixel.com - stock.adobe.com
  • DVV
  • DVV
  • DVV
  • Deutscher Volkshochschul-Verband e.V.