Inhalt anspringen

Deutscher Volkshochschul-Verband

Multiplikator*innen-Schulung für vhs-Mitarbeitende

Termine, Informationen & Einblicke in die Multiplikator*innen-Schulung für vhs-Mitarbeitende

Inhalt

Im Jahr 2021 setzt das PGZ-Projekt eine Multiplikator*innen-Schulung für vhs-Mitarbeitende um. Teilnehmende werden in der Vermittlung der Inhalte der Kurskonzepte des PGZ-Projekts an andere pädagogische Fachkräfte der Volkshochschulen geschult. Ziel der Schulung ist es, Teilnehmende selbst in die Lage zu versetzen, eigene Schulungen durchzuführen.

Die Multiplikator*innen-Schulung umfasst vier Termine á 1 bis 1 ½ Tage. Diese finden im Online-Format statt. vhs-Kursleitende erhalten für Ihre Teilnahme eine Aufwandsentschädigung von 50 € pro Veranstaltungstag.

Multiplikator*innen-Schulung: Alles auf einen Blick

In der Schulung geht es mir darum, die gemeinsamen Erfahrungen der Teilnehmenden zu reflektieren, aufzubereiten und zu ergänzen. Vor allem soll die Frage im Vordergrund stehen: Was macht einen guten Workshop aus – und was brauche ich dafür als Trainer*in eigentlich?

Jannik Veenhuis - Dozent der Multiplikator*innen-Schulung

1. Schulungstermin: Von Erfahrungen, Erwartungen und Vorhaben

Ort: Online-Veranstaltung

Datum und Zeit: 4. März 2021 von 9:30 – 12:30 Uhr und 13:30 bis 15:30 Uhr

Inhalt: Wir lernen uns kennen und blicken auf unsere Erfahrungswerte aus Seminaren und Workshops (als Teilnehmende sowie Durchführende) zurück. Wir sprechen über unsere Erwartungen an die Schulung und darüber, wohin wir eigentlich damit wollen.

2. Schulungstermin: Über gute Trainings und Trainer*innen

Ort: Online-Veranstaltung

Datum und Zeit:

  • 18. März 2021 von 9:30 bis 12:30 Uhr und 13:30 bis 15:30 Uhr
  • 19. März 2021 von 9:30 bis 12:30 Uhr

Inhalt: Wir fragen uns, was eigentlich ein Training gut und ein*e Trainer*in bemerkenswert macht – (wie) kann man lernen, gute Trainings umzusetzen bzw. ein*e gute*r Trainer*in zu werden?

3. Schulungstermin: Zu Methoden und anderem Handfesten

Ort: Online-Veranstaltung

Datum und Zeit:

  • 20. April 2021 von 9:30 bis 12:30 Uhr und 13:30 bis 15:30 Uhr
  • 21. April 2021 von 9:30 bis 12:30 Uhr

Inhalt: Wir teilen unsere besten Methoden und lernen neue kennen – wie setzt man sie um, damit sie halten, was sie versprechen?

4. Schulungstermin: Wie es weitergeht

Ort: Online-Veranstaltung

Datum und Zeit: 18. Mai 2021 von 9:30 bis 12:30 und 13:30 bis 15:30 Uhr

Inhalt: Wir füllen Lücken, klären offene Fragen und entwerfen Zukunftspläne.

Eindrücke von Teilnehmenden der Multiplikator*innen-Schulung im Dezember 2020

Bei der Schulung hat mir insbesondere die hervorragende Präsentation der Inhalte durch die verantwortlichen Dozent*innen, die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch mit anderen Lehrkräften und HPMs mit sehr unterschiedlichen Hintergründen und Praxiserfahrungen und die umfangreichen und sehr gut strukturierten Handreichungen gefallen.

Malte Pattberg

Mit den Bausteinen der primären Präventionsarbeit: Persönlichkeitsentwicklung, Wissensvermittlung, Kompetenzentwicklung und Empowerment und der Multiplikator*innen-Schulung mit Jannik Veenhuis über die Motivation der Radikalisierung und deren Folgen, habe ich Hintergrundwissen und Handlungsmöglichkeiten bekommen, mit dieser Thematik umzugehen.

Daniela Stannat-Marquardt

Multiplikator*innen des PGZ-Projekts

Welche Aufgaben habe ich als Multiplikator*in vor Ort?

  • die Durchführung lokaler Schulungen für vhs-Kolleg*innen,
  • die Bewerbung der PGZ-Materialien im lokalen Umfeld,
  • die Umsetzung der Kurs- und Modellkonzepte vor Ort und
  • den Kontaktaufbau mit Ansprechpartner*innen des  Respekt-Coach-Programms

Welche Unterstützung erhalte ich als Multiplikator*in vom PGZ-Projekt?

  • Honorar vom PGZ-Projekt für die Umsetzung von Schulungen für Fachkräfte,
  • Mittel für die Hospitation von Teilnehmenden der lokalen Schulungen bei der Umsetzung der  Kurs- und Modellkonzepte stehen zur Verfügung,
  • Unterstützung zur Vernetzung und des Austausches der Fachkräfte untereinander und mit dem Team des PGZ-Projekts,
  • kostenlose Multiplikator*innen-Schulung,
  • Unterstützung bei der Planung von Schulungsmaßnahmen vor Ort,
  • und Kooperationmöglichkeit mit den  Respekt-Coach-Mitarbeiter*innen.

Weitere Informationen zum PGZ-Projekt

Konzepte des PGZ-Projekts

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Getty Images / Orbon Alija
  • Getty Images / Orbon Alija
  • Getty Images / urbazon