Inhalt anspringen

Deutscher Volkshochschul-Verband

Lockerungen für vhs in der Corona-Krise

Bund und Länder haben am 6. Mai 2020 Lockerungen von Corona-Schutzmaßnahmen vereinbart. In einigen Bundesländern betrifft dies auch die vhs, die nun teilweise und unter bestimmten Voraussetzungen wieder Präsenzkurse anbieten können.

Inhalt

Lockerungen in den Bundesländern

Nachfolgend ein Überblick mit den aktuellen länderspezifischen Bestimmungen mit dem Stand vom 27. Mai 2020. Wir bemühen uns, die Änderungen der Bundesländer zeitnah zu berücksichtigen und aufzulisten.

Wiederaufnahme des Kursbetriebes

Der DVV hat allen Landesverbänden ein Rahmenkonzept mit Regelungen für die Wiederaufnahme des Präsenzkursbetriebs zur Verfügung gestellt. Wegen länderspezifischer Abweichungen wenden Sie sich bitte an Ihren Landesverband.

Ebenfalls keine bundesweit einheitlichen Regelungen gibt es bis dato für die sogenannten Hygienepläne für die Volkshochschulen. In den Bundesländern gelten unterschiedliche Vorschriften, die bei der Wiederaufnahme von vhs-Kursen berücksichtigt werden müssen. Grundsätzlich betrifft dies den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Masken-Pflicht während der Präsenzkurse. Bitte informieren Sie sich über die entsprechenden Vorgaben in Ihrem Bundesland.

Weitere Informationen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Getty Images / Sitikka
  • DVV
  • Getty Images/iStock/http://www.fotogestoeber.de

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr erfahren ...