Inhalt anspringen

Deutscher Volkshochschul-Verband

Sonderpreis „Digitale Weihnachtshelden“ – jetzt bewerben

Weihnachten wird in diesem Jahr anders sein als sonst – deshalb brauchen wir Lösungen, um Menschen dennoch zusammenzubringen. Die Digitaltag-Initiative vergibt einen Sonderpreis in den Kategorien „Gesellschaft“ und „Kultur“. Hiermit werden Projekte ausgezeichnet, die soziale Teilhabe und Mitmenschlichkeit fördern.

Initiativen von Volkshochschulen anmelden

Zur Webseite des Projektes

Ab dem 1. Dezember können Organisationen ihre „Digitalen Weihnachtshelden“ anmelden und haben damit die Chance auf ein Preisgeld von bis zu 5.000 Euro. Unterteilt sind die Projekte in die Kategorien „Gesellschaft“ und „Kultur“. Gewürdigt werden Ideen, die Menschen und Generationen digital zusammenbringen und/oder auch Menschen am Rande der Gesellschaft einbinden. Beispielhaft sind Aktionen wie gemeinsame Singen, Basteln oder Spielen, die mithilfe von digitalen Technologien durchgeführt werden. Auch die Möglichkeit zur kulturellen Teilnahme, beispielsweise an Theaterproduktionen per Livestream, digitale Adventskalender oder Krippenspiele online.

„Digitale Technologien können in dieser schwierigen Zeit Lösungen bieten, Menschen zusammenzubringen und am kulturellen Leben teilhaben zu lassen. Wenn Familienfeste oder Weihnachtsmärkte abgesagt werden müssen, können Initiativen wie digitale Konzerte, Theateraufführungen oder Spieleabende den Menschen Freude schenken.“

Projektleiterin Anna-Lena Hosenfeld, Digitaltag-Initiative

Teilnahme und Fristen

Bewerbungen können bis zum 10. Dezember unter  www.digitale-weihnachtshelden.de eingereicht und mit dem Hashtag #DigitaleWeihnachtshelden beworben werden. Im Anschluss findet vom 14. bis 20. Dezember eine Publikumsabstimmung online statt. Am 21. Dezember werden die Gewinnerprojekte bekanntgegeben. In jeder Kategorie werden drei „Digitale Weihnachtshelden“ ausgezeichnet. Der 1. Platz erhält jeweils 5.000 Euro, der 2. Platz je 3.000 Euro und der 3. Platz je 2.000 Euro.

Über den Digitaltag

Der DVV als Partner der Initiative Digitaltag möchte die Volkshochschulen in Deutschland ermutigen, sich an der Weihnachtsaktion zu beteiligen und relevante Projekte einzureichen. Corona hat gezeigt, dass die vhs spannende Online-Formate und Ideen hervorbringen und Weiterbildung so auch digital ermöglichen.

Der Digitaltag wird getragen von der Initiative „Digital für alle“, einem Bündnis von 28 Organisationen aus den Bereichen Zivilgesellschaft, Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft, Wohlfahrt und öffentliche Hand. Erklärtes Ziel ist die Förderung der digitalen Teilhabe. Alle Menschen in Deutschland sollen in die Lage versetzt werden, sich selbstbewusst und selbstbestimmt in der digitalen Welt zu bewegen.

Weitere Informationen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Digitaltag Initiative
  • Getty Images / temmuzcan
  • Getty Images / Gremlin

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr erfahren ...