Inhalt anspringen

Deutscher Volkshochschul-Verband

Gesellschaftlicher Zusammenhalt

Wie Politische Jugendbildung den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken kann

von Magda Langholz und Martin Händeler (DVV)

„zusammenleben. zusammenhalten.“ Dies war das Motto des Herbstsemesters 2019, das als Teil des Jubiläumsprogramms zum 100-jährigen Bestehen der Volkshochschulen in Deutschland als Semesterschwerpunkt bundesweit ausgerufen wurde. Es zeigt, dass Volkshochschulen in den Kommunen der Ort sind, an dem sich alle Menschen begegnen und an dem über das Zusammenleben in den Kommunen und in Deutschland, aber auch über den Zusammenhalt in Europa und der Welt diskutiert werden kann.

Potentiale und Gefahren für den gesellschaftlichen Zusammenhalt speziell auch mit Jugendlichen zu entdecken und zu diskutieren, ist jedoch nicht nur im Jubiläumsjahr 2019 eine wichtige Aufgabe Politischer Jugendbildung – sie spiegelte sich bereits in der Vergangenheit in vhs-Maßnahmen wider und beschäftigt uns auch zukünftig.

Wenn die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter auseinander geht, Rassismus und die Diskriminierung von Minderheiten zunehmen, extremistische Tendenzen wachsen und  Hassrede im Internet alltäglich wird, sind dies Faktoren, die den gesellschaftlichen Zusammenhalt gefährden. Jungen Menschen kommt eine wesentliche Verantwortung dabei zu, derlei Risiken wahrzunehmen und sich aktiv an der Gestaltung unserer Gesellschaft zu beteiligen. Nicht zuletzt deswegen hat die Zentralstelle für Politische Jugendbildung im DVV in den Jahren 2019 und 2020 ein Sonderprojekt ausgeschrieben, das die Stärkung des Gesellschaftlichen Zusammenhalts als Ziel Politischer Jugendbildung an Volkshochschulen durch konkrete, innovative Projekte fördert.

Kinder und Jugendliche dazu zu befähigen, die vielfältigen Bedingungen und die Bedeutung eines guten gesellschaftlichen Zusammenlebens zu verstehen und sich für dessen Förderung einsetzen zu können, ist und bleibt ein zentrales Anliegen der Politischen Jugendbildung. Daher möchten wir mit diesem Onlinedossier all jenen, die in diesem Feld aktiv sind, eine Informations- und Inspirationsquelle für entsprechende Maßnahmen bieten.

Fachbeitrag

Wie kann Politische Jugendbildung gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken?

Praxisbeispiele als Inspirationsquelle

Im Rahmen dieses Onlinedossiers möchten wir beispielhaft sieben Projekte der Politischen Jugendbildung, die in den vergangenen Jahren an Volkshochschulen umgesetzt wurden, vorstellen. Zu den Standorten, an denen diese Projekte stattgefunden haben, zählen Volkshochschulen aus den Bundesländern Hessen, Rheinland-Pfalz, Thüringen, Niedersachsen, Hamburg und Berlin. Die ausgewählten Projekte bedienen sich verschiedener Formate (von eintägigen Workshops über Projektwochen bis hin zu Theaterwerkstätten) und setzen sich jeweils mit unterschiedlichen Facetten des gesellschaftlichen Zusammenlebens bzw. Zusammenhalts auseinander. Die vorgestellten Maßnahmen beschäftigen sich unter anderem mit folgenden Frage- und Problemstellungen:

  • Wie können Jugendliche auf Alltagsrassismus und Diskriminierung aufmerksam machen und diesen Faktoren der gesellschaftlichen Spaltung entgegenwirken?
  • Welche Möglichkeiten gibt es für junge Menschen, in ihrer Stadt Räume für Begegnungen zu schaffen und so den lokalen Zusammenhalt zu stärken?
  • Wie kann man Jugendliche für soziale Spannungen in einer Gesellschaft und die Lebenswirklichkeit anderer sozialen Schichten sensibilisieren?
  • Mit welchem Konzept können junge Menschen konstruktiv zu streiten lernen und so mit Kompetenzen für die gesellschaftliche Auseinandersetzung mit streitbaren Themen ausgerüstet werden?
  • Wie können wir Jugendliche aktiv in die Gestaltung ihres Lebensumfeldes einbinden und dafür sorgen, dass ihre Anliegen bei Politiker*innen auf Gehör stoßen?
  • Auf welche Art und Weise können junge Menschen die Aushandlung gemeinsamer Regeln und die Grundlagen eines friedlichen Zusammenlebens spielerisch erproben?
  • Wie können wir für mehr Toleranz und Zusammenhalt im Internet sorgen und uns gegen Online-Hass einsetzen?


Diese bereits praktisch erprobten Konzepte zeigen, wie Kinder und Jugendliche an Volkshochschulen die vielfältigen Bedingungen für gesellschaftlichen Zusammenhalt reflektieren und verstehen können und dass sie dort wertvolle Kompetenzen sowie Kenntnisse für dessen Stärkung erhalten können.

Zudem ermöglicht die bereitgestellte Link- und Materialsammlung eine weitere thematische Vertiefung und eine mögliche Nutzung bestehender Angebote verschiedener Institutionen im Kontext der Politischen Jugendbildung.

Wir wünschen Ihnen eine spannende Lektüre und hoffen, dass Ihnen die Inhalte dieses Onlinedossiers wertvolle Erkenntnisse für Ihre Arbeit in der Politischen Jugendbildung bringen mögen.

Zum Onlinedossier Inklusion

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Michaela Peters (vhs Speyer)
  • Lars Gebauer
  • Getty Images / itchySan
  • Tim Tjettmers (vhs Wilhelmshaven)
  • Felicitas Sieweck
  • Patryk Witt
  • Christine Laude
  • Getty Images / Hayati Kayhan
  • Getty Images / CourtneyK

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr erfahren ...