Inhalt anspringen

Deutscher Volkshochschul-Verband

Ziel 7: Bezahlbare und saubere Energie

Knapp 80 Prozent der weltweit erzeugten Energie stammen aus fossilen Energieträgern. Durch die Verbrennung fossiler Energieträger entstehen Klimaschäden und Kosten für das Gesundheitssystem. Ziel 7 soll Zugang zu bezahlbarer und nachhaltiger Energie sowie Energieeffizienz für alle sicherstellen.

Mit der Agenda 2030 haben sich die Vereinten Nationen zu der Umsetzung der 17 globalen Nachhaltigkeitsziele verpflichtet. Damit ist Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) zu einer gesamtgesellschaftlichen Aufgabe geworden, bei deren Verwirklichung auch Volkshochschulen eine zentrale Rolle spielen.

vhs Salzwedel: Heizen mit Holz

Ein Feuer knistert im Kamin. Die Katze schnurrt. Es ist wohlig warm. Wie schaffe ich mir solche Momente? Genau das war Ziel dieses Kurses. Doch Holz ist nicht gleich Holz. Die Teilnehmenden lernten: 

  • warum Holz brennt, wie es trocknet und unter welchen Umständen es am Besten brennt
  • die Schritte vom gefällten Baum zum ofenfertigen Kaminholz kennen 
  • hilfreiche Ausrüstung und weiterführende Literatur für ihre Zwecke zu identifizieren
  • Holzfeuchte mit Hausmitteln zu bestimmen

vhs Duisburg: Stammtisch Energiewende

Die Energiewende wird kommen. Aber welche Technologien setzen sich durch: Elektromobilität, digitale oder sogenannte intelligente Zähler, dezentrale Stromversorgung, Photovoltaik, Windenergie, Wärmepumpen oder Blockheizkraftwerke? Und wie funktionieren sie? Lohnt es sich jetzt schon für Mieter oder Hausbesitzer selbst zu investieren? Was bedeutet Bürgerenergie? Macht es Sinn, schon jetzt auf ein Elektroauto umzusteigen? Können private Feinstaubmessungen dabei helfen, die Luftqualität in den Ballungszentren zu verbessern?

Der Energiestammtisch der vhs diente und dient zum Erfahrungsaustausch, als Informationsstelle und Ort der Begegnung und Bestärkung - und damit Impulsgeber für Bewusstseinsbildung und Weiterentwicklung im Bereich Energie und Klimaschutz. 
Best Practice Beispiele waren dabei besonders geeignet, den Interessierten die Attraktivität von Energiesparmaßnahmen zu vermitteln.

vhs der Hanse- und Universitätsstadt Rostock: Energietour

Windradbesteigung, Hausmülldeponie, Trinkwassergewinnung, das Energiekonzept der Straßenbahn - Auf diesen einzeln buchbaren Terminen der Energietour durch die Stadt Rostock gab es viel zu entdecken. Denn weder Wasser noch Strom kommen einfach aus dem Hahn oder der Steckdose, vielmehr stecken hinter diesen Selbstverständlichkeiten viel Arbeit und Wissen, das in dieser Veranstaltungsreihe an die Teilnehmer*innen weitergegeben werden konnte.

Sie möchten ebenfalls Projekte oder Veranstaltungen aus Ihrer Volkshochschule als Best Practice melden? Dann nutzen Sie dafür gerne das Formular auf der  Übersichtsseite unten.

Die 17 Ziele

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Engagement Global
  • Engagement Global
  • Engagement Global
  • Getty Images / Irina Nazarova

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr erfahren ...