Inhalt anspringen

Deutscher Volkshochschul-Verband

Kooperationen zwischen Volkshochschulen und Respekt Coaches

Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen zu den Kooperationen zwischen Volkshochschulen und Respekt Coaches und zu den Multiplikator*innen des PGZ-Projekts. Die Landkarte bietet Ihnen einen Überblick über die Standorte der kooperationsbereiten Volkshochschulen und der PGZ-Multiplikator*innen.

Inhalt

Das Projekt Prävention und Gesellschaftlicher Zusammenhalt (PGZ) unterstützt die Kooperationen zwischen Volkshochschulen und Respekt Coaches der Jugendmigrationsdienste. Ziel ist es, gemeinsam Gruppenangebote für Jugendliche und junge Erwachsene zu gestalten.

Darüber hinaus bildet das PGZ-Projekt vhs-Mitarbeitende zu Multiplikator*innen aus. Die Multiplikator*innen setzen u.a. Schulungen im Handlungsfeld der primären Präventionsarbeit auf der Basis der  Konzepte (Öffnet in einem neuen Tab) des PGZ-Projeks für vhs-Kolleg*innen um.

Auf dieser Seite haben wir Ihnen alle wichtigen Informationen zur Kooperationsmöglichkeit zwischen Volkshochschulen und Respekt Coaches und zu den PGZ-Multiplikator*innen zusammengefasst. Die Landkarte und die Steckbriefe der kooperationsbereiten Volkshochschulen und der Multiplikator*innen geben Ihnen einen ersten Überblick über die Ansprechpartner*innen. Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne per Mail an  pgzdvv-vhsde.

Zur Kooperation zwischen Volkshochschule und Respekt Coaches

Das Respekt-Coach-Programm ist durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) im Jahr 2018 ins Leben gerufen worden. Die Respekt Coaches sind bei den Jugendmigrationsdiensten (JMD) tätig. Sie führen im Rahmen der primären Präventionsarbeit Gruppenangebote (unter anderem Workshops, Thementage, Projektwochen) an Regelschulen in Kooperation mit den Trägern der politischen Bildung (unter anderem Volkshochschulen) durch.

Unterstützung der Kooperationen durch das PGZ-Projekt

Es bestehen an vielen vhs-Standorten bereits gute und intensive Beziehungen zu den Jugendmigrationsdiensten. Dieser persönliche Kontakt kann genutzt werden, um Kooperationen mit den Respekt Coaches anzustoßen. Wir möchten Sie dazu motivieren, auf die Respekt Coaches zuzugehen und mögliche Kooperationsformate gemeinsam zu erarbeiten

Schulungen und Fortbildung zum Thema Radikalisierungsprävention

Für Mitarbeitende und Kursleitende von Volkshochschulen, Respekt Coaches und Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe bieten wir qualifizierende Fortbildungsmaßnahmen zum Handlungsfeld der Radikalisierungsprävention an. Diese Schulungen und Fortbildungen fokussieren die Vermittlung von Hintergrundinformationen zum Radikalisierungsprozess sowie den Motiven einer Radikalisierung. Außerdem erarbeiten wir in den Schulungen verschiedene Ansätzen und Methoden der primären Präventionsarbeit und geben den Teilnehmenden einen Einblick in die Umsetzung der Kurs- und Modellkonzepte des PGZ-Projekts.

Konzepte des PGZ-Projekts als Grundlage der Kooperation

Die Kurs- und Modellkonzepte des PGZ-Projekts fokussieren unterschiedliche Themenbereiche innerhalb des Handlungsfelds der Radikalisierungsprävention. Insbesondere die Modellkonzepte, d. h. erprobte und bewährte Ansätze aus der vhs-Praxis, dienen als Grundlage von Gruppenangeboten für Schülerinnen und Schüler zwischen vhs und Respekt Coaches.

 Unsere Konzepte zur Radikalisierungsprävention (Öffnet in einem neuen Tab) stehen Ihnen auf unserer Homepage kostenfrei zum Download zur Verfügung. In einer  Übersichtsdatei PDF-Datei 536,25 kB haben wir Ihnen unsere Publikationen inklusive entsprechender Verlinkungen zusammengefasst.

Multiplikator*innen des PGZ-Projekts und kooperationsbereite Volkshochschulen

In der Landkarte sind die kooperationsbereiten Volkshochschulen für eine Zusammenarbeit mit den Respekt Coaches vor Ort und die Multiplikator*innen des PGZ-Projekts markiert. Unten rechts unter „Kategorie“ auf der Landkarte können Sie nach kooperationsbereiten Volkshochschulen und/oder Multiplikator*innen filtern. Weitere Informationen zu den kooperationsbereiten Volkshochschulen und den Multiplikator*innen des PGZ-Projekts finden Sie unterhalb der Landkarte.

Multiplikator*innen des PGZ-Projekts und kooperationsbereite Volkshochschulen

Multiplikator*innen des PGZ-Projekts

Seit Dezember 2020 bildet das PGZ-Projekt Multiplikator*innen aus. Im Rahmen einer  Multiplikator*innen-Schulung (Öffnet in einem neuen Tab) werden vhs-Mitarbeitende in der Vermittlung der Inhalte der Kurskonzepte des PGZ-Projekts an andere pädagogische Fachkräfte der Volkshochschulen geschult.

Die Multiplikator*innen des PGZ-Projekts führen lokale und überregionale Schulungen für vhs-Kolleg*innen durch. Sie fungieren außerdem als Ansprechpartner*innen des PGZ-Projekts vor Ort. Die Multiplikator*innen können auch überregional angefragt werden. Kommen Sie also bei Fragen gerne auf das  PGZ-Team oder auf die Multiplikator*innen zu. Die Steckbriefe der Multiplikator*innen stehen Ihnen im nächsten Abschnitt zum Download zur Verfügung.


Hinweis: Nicht alle Multiplikator*innen sind in der Landkarte (siehe oben) und mit Steckbriefen auf unserer Homepage vertreten. Schreiben Sie uns gerne eine Mail an  pgzdvv-vhsde, falls Sie erfahren möchten, ob auch in Ihrer Nähe eine Multiplikatorin oder ein Multiplikator des PGZ-Projekts tätig ist. 

Kooperationsbereite Volkshochschulen

Im PGZ-Projekt vermitteln wir kooperationsbereiten Volkshochschulen und Respekt Coaches, damit gemeinsame Gruppenangebote an Schulen umgesetzt werden. Volkshochschulen sind für die Respekt Coaches mögliche Kooperationspartner aus dem Bereich der Politischen Bildung. In der Landkarte (siehe oben) haben wir einige kooperationsbereite Volkshochschulen markiert. Die Steckbriefe zu den Volkshochschulen stehen Ihnen im nächsten Abschnitt zum Download zur Verfügung.

Hinweis: Nicht alle kooperationsbereiten Volkshochschulen sind mit Steckbriefen auf der Homepage vertreten. Sie sind Respekt Coach und möchten gerne mit der Volkshochschule aus Ihrer Umgebung Kontakt aufnehmen? Dann schreiben Sie uns einfach eine Mail an  pgzdvv-vhsde. Das PGZ-Team unterstützt Sie bei der Kontaktaufnahme mit den Ansprechpartner*innen der Volkshochschulen.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Deutscher Volkshochschul-Verband e. V.
  • Getty Images / Konstantin Postumitenko
  • pixabay - Lizenzfrei
  • Getty Images / Orbon Alija