Inhalt anspringen

Deutscher Volkshochschul-Verband

talentCAMPus

Bildungschancen verbessern – unabhängig von der sozialen Herkunft: Mit talentCAMPus, dem außerschulischen Ferienbildungskonzept des DVV, erhalten Kinder und Jugendliche einen Zugang zu Kunst und Kultur. talentCAMPus wird im Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ vom BMBF gefördert.


talentCAMPus – ein Ferienbildungsprogramm für die kulturelle Bildung

In den Schulferien haben Kinder und Jugendliche Zeit, um nicht-alltägliche Erfahrungen zu machen und verborgene Interessen und Talente zu wecken. talentCAMPus ermöglicht dies auch 6- bis 18-Jährigen aus bildungsbenachteiligten Familien bundesweit – meist an den Volkshochschulen vor Ort. In ein- oder mehrwöchigen Projekten befassen sich die Teilnehmer*innen intensiv mit unterschiedlichen Aspekten kultureller Bildung und werden selbst künstlerisch aktiv. Die Angebote sind vielfältig und niedrigschwellig, sodass keine Vorkenntnisse nötig sind.

Über das Projekt

Projektbeispiele aus den Volkshochschulen

Zur Gesamtübersicht der Projektbeispiele

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Verbandsgemeinde Daun
  • BMBF