Inhalt anspringen

Deutscher Volkshochschul-Verband

Veranstaltungsreihe "Stadt | Land | DatenFluss"

In einer sechsteiligen Veranstaltungsreihe der Volkshochschulen diskutieren Expert*innen rund um das Thema Datenkompetenz.

Inhalt

Künstliche Intelligenz, Big Data und das Internet der Dinge erleichtern unseren Alltag. Doch was genau verbirgt sich dahinter? Wie funktioniert die Technik? Und wie können wir unsere Daten bewusst teilen und schützen? Diese Fragen beantwortet die neue App "Stadt | Land | DatenFluss" des Deutschen Volkshochschul‐Verbands auf spielerische Art und Weise. In der begleitenden Online-Veranstaltungsreihe der Volkshochschulen diskutieren Expert*innen, wie die digitale Datenwelt unterschiedliche Bereiche unseres Lebens prägt und welche Chancen und Risiken sich daraus für unsere Gesellschaft sowie jede und jeden Einzelnen ergeben.

Über die Veranstaltungsreihe

Von April bis November 2021 widmen sich die Volkshochschulen in sechs digitalen  Diskussionsveranstaltungen den Themenbereichen Künstliche Intelligenz, Big Data, Smart Home, Mobilität der Zukunft, digitale Gesundheitsversorgung und Arbeit 4.0.

Alle Veranstaltungen der Reihe verlaufen nach dem bewährten Konzept der  Smart Democracy-Reihe: Ein bzw. zwei Referent*innen halten einen Impulsvortrag; anschließend folgt eine moderierte Diskussion. Die Besonderheit der Veranstaltungsreihe ist, dass sie via Livestream bundesweit in alle teilnehmenden Volkshochschulen übertragen wird. Vor Ort – oder auch von zu Hause aus – können Teilnehmer*innen über ein Online-Tool live Fragen zum Thema stellen und somit die Diskussion der Expert*innen direkt beeinflussen.

Die Veranstaltungen der Reihe werden in Kooperation mit den Offenen Kanälen in Berlin oder Mainz als Livestream aufgezeichnet.

Aufzeichnungen

Informationen für Volkshochschulen

Die Veranstaltungen können von Volkshochschulen in zwei Formen ins Programm aufgenommen werden:

Live-Webseminar als Präsenzveranstaltung in der vhs

Die vhs bietet die Veranstaltung als Präsenzveranstaltung an und überträgt den Livestream vor Ort. Diese Veranstaltung kann durch eine geeignete Moderation vor Ort noch beliebig erweitert werden, um sie attraktiver zu gestalten. Die Moderation kann beispielsweise in das Thema einführen, das Publikum vor Ort einbinden und lokale Bezüge herstellen. Über ein zentral zur Verfügung gestelltes Online-Tool können Teilnehmer*innen sich mit inhaltlichen Fragen an der zentralen Veranstaltung beteiligen.

Online-Kurs zur Einzelnutzung durch Teilnehmende

Die vhs bietet eine oder mehrere Veranstaltungen als Online-Kurs an. Die Teilnehmenden erhalten den Zugangslink von ihrer vhs. Die Teilnehmer*innen verfolgen die Veranstaltung live zu Hause vor ihrem eigenen PC oder mobilen Endgerät. Die Teilnehmenden können über ein Online-Tool ihre Fragen in die Veranstaltung einbringen.

Alle Volkshochschulen sind herzlich eingeladen, die geplanten Veranstaltungen in ihr Programm zu übernehmen.

Kontakt

Lisa Freigang

Referentin Schwerpunkt Politische Bildung

Christian Sattler

Referent für Online-Redaktion und Kommunikation

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Deutscher Volkshochschul-Verband e.V.